Freiwillige Feuerwehr Falkenhagen (Mark)

Vorschaubild

Iris Reetz (Ortswehrführerin)

Telefon (033603) 55571 Gerätehaus

Einsatzfahrzeug TLF 20.40 der FF Falkenhagen

Die Freiwillige Feuerwehr Falkenhagen (Mark) ist eine der drei Schwerpunktwehren des Amtes Seelow-Land. Ausgehend von den zu versorgenden Ortschaften verfügt sie noch über die selbstständig handelnden Unterstützungswehren:

 
Einsatzschwerpunkte:

Falkenhagen (Einwohner: 726 per 30.11.2013) und OT Regenmantel

Lietzen         (Einwohner: 681 per 30.11.2013)

Niederjesar   (Einwohner: 246 per 30.11.2013)

Alt Mahlisch   (Einwohner: 208 per 30.11.2013)

Bundesstraße 5,

Landstraße 37

Teilstück Lausitztrasse

Kommunale Straßen der Gemeinde Falkenhagen und Niederjesar

 

 

Foto des Albums: FOTOS TESTEINTRAG (19.12.2011)

KFZ der FF Falkenhagen (Mark) Foto: Ralf Dämpfert

 

MTW der FF Falkenhagen

MTW VW T-5 - FF Falkenhagen Baujahr 2012  Foto: Bm L.Bergmann

 

Besondere Einsatzschwerpunkte der Schwerpunktwehr Falkenhagen (Mark):

 

Ortswehrführerin (amtierende Ortswehrführerin)

Kameradin Iris Reetz

Gerätehaus: 033603 55571

 

Foto des Albums: FOTOS TESTEINTRAG (19.12.2011)

Gerätehaus der FF Falkenhagen (Mark) Foto: Ralf Dämpfert


Stellv. Ortswehrführer

Kamerad Andreas Lange August-Bebel-Str. 20a, 15306 Falkenhagen, Tel: 033603 3786

E-Mail:

 

Jugendwart

Kamerad  Reiko Rockendorf 

Gerätehaus: 033603 55571

 

Foto des Albums: FOTOS TESTEINTRAG (19.12.2011)
Jugendwart Reiko Rockendorf mit Team der Jfw

 

 

 

 

Foto des Albums: FOTOS TESTEINTRAG (19.12.2011)

KFZ der FF Falkenhagen (Mark) Foto: Ralf Dämpfert

 

Technik

 

 

TECHNISCHE DATEN DES  TLF 20.40 MERCEDES TRUPPBESATZUNG 1/2

 Fahrgestell

 MB 1326 AF Atego Singelbereifung 365/80 R20 MTP 81, Bj 2008

 Euro 4

 über SCR Technologie  Kennzeichen: MOL AW 811

 Motor

 Dieselmotor R6 OM 906LA Wassergek.Direkteinspritzung 188 KW (256PS)

 Antrieb

 Permanenter Allradantrieb mit Differenzialsp.an Vorder- und Hinterachse

 Gewicht

 Gesammtgewicht 13.100 Kg

 Geschwindigk.

 Höchstgeschwindigkeit mit voller Beladung: 100 Km/h

 Lenkung

 Hydraulische Servolenkung

 Bremsen

 Druckluftbremsanlage 2-kreisig

 Wasser

 Löschwassertank aus GFK mit 4000 Litern Löschwasser

 

 Dachwasserwerfer fest montiert 800-2.400 Liter/Minute bei 10 bar

 

 Monitorwurfweite: 55 m bei 10 bar

 Betrieb

 Pump & Roll

 Kreiselpumpe

 Fest eingebaute FPN 10-2000 der Firma Jöhstadt

 Sprecheinricht.

 Wechselsprecheinricht.zwischen Fahrer (Maschinist)und Dachmonitorplatz

 Funk

 Funkvorrüstung für Analog- und Digitalfunkgeräte Kennung: 18-24-04

 

Einsatzfahrzeug TLF 20.40 der FF Falkenhagen

Foto: Bm Lutz Bergmann

 

 

 

 

 

TECHNISCHE DATEN DES HTLF-16W50

Fahrzeugtyp

 HTLF-16W50 Staffelbesatzung

  Herstellerfirma

 IFA  Automobilwerke

    Bj-Erstzulass.

 1987 / 25.09.1987

    Motor

 Dieselmotor (Nordhausen) Wasserkühlung 92 kw

    Kennzeichen

 MOL - 2076

    Pumpe

 Jöhtstadt Typ H 22/0 Baujahr 1987 !!

    Aufbaufirma

 VEB Fahrzeugbau Luckenwalde

Funkausr.

 1 Stück 4m Band, 2 Stück 2m Band

   Funkkennung

 Florian-Oderland 18-43-04

  Schere+Spreiz.

 Rettungsschere AMK20, Spreizer AMK28 Spreizkraft 237 kN

  Löschwasser

 2500 Liter

 

 FEUERWEHRTECHNISCHE BELADUNG DES HTLF 16W50

 5 x C-Schlauch

 4 x B-Schlauch

 2 x D-Schlauch

 6 x A Saugelängen

 3 x C-Mehrzweckstrahlrohre

 1 x B-Strahlrohr

 1 x B-Stützkrümmer

 2 x Hydroschild (Privatbesitz)

 1 x Verteiler BB-CBC

 1 x B-Standrohr

 1 x Sammelstück

 2 x Hitzeschutz - Haube und Handschuhe

 1 x Schaumpistole

 4 x Pressluftatmer - Auer  MSA BD 96- 200bar

 8 x Vollmasken - Auer 3S

 4 x Reserveflaschen

 3 x 2m Band  Handsprechfunkgeräte

 1 x 4m Band Handsprechfunkgeräte

 5 x Handscheinwerfer - Exgeschützt

 2 - teilige Alusteckleiter

 1 - Zwillingswenderohr WR 307-1 mit 1600 Liter/Minute

 2 x Fächersprühdüsen 140 Liter / Minute Maximal 950m

 1 x Schnellangriffseinrichtung mit 20m D-Schlauch

 

FEUERWEHRTECHNISCHE EXTRAS

 1 Lichtmast  P3/1 ausgefahrene Höhe: 6,55m

 1 Kettensäge Stihl

 1 Notstromaggregat 3,5 kVA

 1 Beleuchtungssatz ( 2 Scheinwerfer  a 1000 Watt )

 1 Hydraulisches Rettungsgerät (Amkus) Betriebsdruck: 670 bar

 1 Rettungsschere AMK20

 1 Spreizer AMK28 , Spreizkraft 237 kN

 1 Rettungszylinder  R40, Spreizkraft 136 kN

 1 Pedalschneider

 1 Schwelleraufsatz

 1 Glasmaster

 2 Airbagsicherungssystem

 

Einsatzfahrzeug TLF 20.40 von EMPL mit 4000 Liter Löschwasser (Staffelbesatzung) Foto: Bm Lutz Bergmann

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
HTLF-16 W50 16/25 Funkkennung: (18/43/04) Erstzulassung: 25.09.1987. Vom 07.11.1991 bis zum 15.06.1994 im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Seelow. Seit dem 16.06.1994 im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Falkenhagen (Mark).
 
TECHNISCHE DATEN DES HTLF-16 W50
 Fahrzeughersteller   VEB IFA Automobilwerke Ludwigsfelde
 Typ   W 50 LA / TLF (Diesel)
 Leistung   92 kw / 2300 Umdreh.pro Minute
 Höchstgeschwindigkeit   70 km
 Hubraum   6560 cm3
 Länge   7.00 m
 Breite   2.50 m
 Höhe   3.20 m
 Leergewicht   8200 kg
 Zulässiges Gesamtgewicht   10300 kg
 Löschwassertank   2500 Liter Löschwasser

 

TLF-16 W50 Einsatzfahrzeug FF Falkenhagen

Das TLF-16 W50 kam auch zur Übung Kita Falkenhagen am 07.10.04.2004 mit zum Einsatz  Foto: Bm Lutz Bergmann

 

 Hersteller Fahrgestell   VEB IFA Automobilwerke Ludwigsfelde
 Hersteller Aufbau   VEB Löschgerätewerk Luckenwalde
 Hersteller Motor   VEB Motorenwerke Nordhausen (Diesel)
 Hersteller Pumpe   VEB Pumpenwerke Jöhstadt H2210/2
 Feuerwehrtechn.Beladung   5x C-Schlauch
    4x B-Schlauch
    2x D-Schlauch
    6x A-Saugelängen 1,50m
    3x C-Mehrzweckstrahlrohre
    1x B-Stützkrümmer
    1x B und 1x D Strahlrohr
    1x Verteiler (BB-CBC)
    1x Standrohr für Unterflurhydrant
    1x Sammelstück A
    2x Hitzeschutz (Haube & Handschuhe)
    1x Schaumpistole
    4x Pressluftatmer (Auer/MSA BD 96,200)
    8x Vollmasken (Auer 3S)
    4x Reserveflaschen
    3x 2m Band Handsprechfunkgeräte
    1x 4m Band Handsprechfunkgerät
    1x 4m Band Fahrzeugfunk
    5x Handscheinwerfer
    2-teilige Alusteckleiter
    Zwillingswenderohr WR 307-1 1600 l/min
    2 Fächersprühdüsen 140 l/min max. 950 m
    Schnellangriffseinrichtung 20m D-Schlauch

 

FEUERWEHRTECHNISCHE EXTRAS
 Zusätzliche Ausrüstung   Lichtmast P3/1 ausgefahrene Höhe: 6,55 m
    Kettensäge Stihl
    Notstromaggregat 3,5 kVA
    Beleuchtungssatz -2 Scheinwerfer/1000 Watt
    Hydraul.Rettungsgerät (Amkus) Druck 670 bar
    Rettungsschere AMK 20
    Spreizer AMK28,Spreizkraft 237 kN
    Rettungszylinder R 40, Spreizkraft 136 kN
    Pedalschneider
    Schwelleraufsatz
    Glasmaster
    Airbagsicherungssysteme

 

Einsatzfahrzeug TLF 20.40 FF Falkenhagen

 

 

Einsatzfahrzeug HTLF 16 W50 mit Hilfeleistungssatz  Foto: Bm Lutz Bergmann


Fotoalben


21.10.2005:
Komplexübung Ausrückebereich Falkenhagen Kita Lietzen 00.00.05
 
08.10.2005:
Ausbildung THL in Falkenhagen am 08.10.2005 14Fotos
 
08.10.2005:
Ausbildung THL in der FF Falkenhagen (Mark) am 08.10.2005 12Fotos
 
28.05.2005:
Amtsausscheid der Feuerwehren in Falkenhagen 50Fotos Fotos: Bm Lutz Bergmann
 
09.10.2004:
Übung Ausrückebereich Schwerpunktwehr Falkenhagen - Kita am 09.10.04 33Fotos
 
27.03.1999:
Konspektübung der Amtswehr im Wald von Falkenhagen am 27.03.1999 5Fotos
 
10.10.1998:
Übergabe des Feuerwehrgerätehauses Falkenhagen am 10.10.1998