Angelverein "Zum Kranich" Falkenhagen (Mark) e.V.

Vorschaubild

Toralf Freitag (Vorsitzender)

August-Bebel-Str. 3
15306 Falkenhagen (Mark)

Angelverein bei der 700-Jahrfeier 2013

Die Ortsgruppe Falkenhagen des Deutschen Angelverbandes wurde am 1. Juli 1956 in der Gaststätte „Zur guten Quelle“ der Familie Stolze in Falkenhagen aus der Taufe gehoben. Erster Vorsitzender war Günter Ratzlaff. Der Verein hatte am Gründungstag 54 Mitglieder. Als Vereinsgewässer nutzten die Vereinsmitglieder den Kesselsee, den Schwarze See, den Dieksee und später den Graningsee.

 

Pokal-, Wett- und Nachtangeln waren genauso beliebt wie die Sommerfeste und die Weihnachtsfeiern.


Die Begeisterung für das Angeln, die Liebe zur Natur und der innere Zusammenhalt der Gemeinschaft haben den Verein über die Jahre wachsen lassen.


Der Angelverein war und ist der mitgliederstärkste Verein im Ort.


Die Begeisterung für das Hobby, die Stärke bei der Bewältigung von Problemen und der Wille bei der Umsetzung der gemeinsam gefassten Beschlüsse führten dazu, dass der Verein auch die politische Wende 1990 gut überstand.

 

Am 29.03 1992 wurde der einstimmige Beschluss gefasst, den Deutschen Angelverband zu verlassen und den Angelverein „Zum Kranich“ Falkenhagen e.V. zu gründen.

 

Durch den Angelverein wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeindevertretung Falkenhagen 1994 der Graningsee gepachtet.


Der Graningsee mit seiner wunderschönen Landschaft wurde in den letzten Jahren zu einem Ort der Erholung für alle Vereinsmitglieder und rastende Wanderer.

 

Unter strengster Einhaltung der Gesetze über den Naturschutz im Land Brandenburg und der Schutz der Fauna, Flora und Habitat schufen sich die Vereinsmitglieder in vielen freiwilligen Arbeitsstunden eine Schutzhütte und eine neue Kahnanlegestelle. Das Umfeld des Graningsees wurde mit viel Hingabe gepflegt und die Artenvielfalt an Fischen im See gehegt.

 

Pokal- und Wettkampfangeln innerhalb des Vereins, aber auch die langjährige gute Zusammenarbeit mit den Angelvereinen aus Briesen und Treplin sind Höhepunkte des jährlichen Sportwettkampfkataloges


Die aktiven und passiven Mitglieder gestalten heute das Vereinsleben mit.

 

Unter Führung des Vereinsvorsitzenden Peter Grohnwald wurde der Verein neu strukturiert, eine Jungend- und eine Kulturgruppe aufgebaut.


Die Ehefrauen und Lebenspartner der Vereinsmitglieder werden aktiv in die Vereinsarbeit mit eingebunden.

 

Der Angelverein „Zum Kranich“ Falkenhagen (Mark) e.V. gab sich 2010 eine neue Satzung, in der die Gemeinnützigkeit des Vereins fest verankert wurde.


Der Verein mit all seinen Mitgliedern beteiligt sich aktiv am kulturellen Geschehen in unserer Gemeinde und ist ein fester Garant bei festlichen und sportlichen Höhepunkten.

 

Vorstellungsbild